Aktuell

Stellenangebot SVW

Der Schwimmverband Württemberg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in für den Bereich Verbandsentwicklung. Zur Stellenausschreibung.
 
DM-Titel für Grimberg und Hornikel

Vom 05. bis 08. Mai 2016 wurden in Berlin die 128. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Vanessa Grimberg (SV Region Stuttgart), Björn Hornikel (VfL Sindelfingen) und Clemens Rapp (Neckarsulmer Sport-Union) standen insgesamt fünf Mal auf dem Siegerpodest. Über 100 m Brust sicherte sich Vanessa Grimberg in einer Zeit von 1:07,91 Minuten die Goldmedaille. Clemens Rapp belegte über 400 m Freistil in einer Zeit von 3:47,53 Minuten den 2. Platz. Björn Hornikel holte gleich drei Medaillen - jeweils Zweiter wurde er über 50 m Freistil (0:22,31 Minuten) und 100 m Freistil (0:48,65 Minuten). Den DM-Titel samt Goldmedaille holte er sich über die 50 m Schmetterling in einer Zeit von 0:23,63 Minuten. Mit diesen Leistungen haben sich alle drei Athleten auch als potentielle Kandidaten für die Olympischen Spiele in Rio ins Spiel gebracht.
 
Outdoor Aquarunning 2016 

Die SVW-"Outdoor Aquarunning"-Jubiläumsausgabe findet am Samstag, 23. Juli 2016 statt. Zum 10. Mal ist der Tiefe See in Maulbronn Austragungsstätte der bundesweiten Aquarunning-Tour des DSV. Im Rahmen des Seefestes der örtlichen DLRG treffen sich Schwimmsportfreunde von jung bis alt, um in entspannter Atmosphäre und lustiger Gesellschaft durch den idyllischen Natursee der UNESCO-Welterbe-Stadt zu „joggen“. Weitere Infos zu diesem Tag und das Anmeldeformular finden sich hier.
 
swim&more online als ePaper

Die DSV-Verbandszeitschrift swim&more ist jetzt auch digital als ePaper für zeitgemäßes, mobiles Lesevergnügen auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone erhältlich. Die exklusive digitale Ausgabe mit vielen nützlichen und komfortablen Mehrwerten bietet zusätzlich zur gewohnten inhaltlichen Fülle eine Suchfunktion und viele interessante Verlinkungen zu Hintergrundinformationen, Veranstaltungen und Terminen. Aufgebaut und gestaltet wie das gedruckte Magazin bietet das ePaper eine einfache und intuitive Navigation durch den gesamten Inhalt, nach Themen, Rubriken oder Seiten.
Bis 31.07.2016 steht das swim&more ePaper allen Interessierten kostenlos zur Ansicht bereit. Ab dem 01.08.2016 steht dieser Service allen swim&more Abonnenten auch weiterhin kostenlos zur Verfügung. Einfach unter www.swimandmore.de registrieren und den Zugang zum swim&more ePaper sichern.

 
Martin Rivoir neuer SVW Präsident

Im Rahmen des Verbandstages des Schwimmverbandes Württemberg am 09. April in der Stadthalle Balingen, wurde Martin Rivoir einstimmig zum neuen Präsidenten des SVW gewählt. Der gebürtige Ulmer tritt die Nachfolge von Michael Skorzak an, der sich aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl stellte. Der 55-jährige Martin Rivoir (5. von rechts) ist seit 1989 Mitglied des Ulmer Gemeinderates und seit 2001 auch Mitglied des Landtages Baden-Württemberg. Neben Rivoir wurden Wolfgang Zuber als Vizepräsident Finanzen/ Verwaltung und Peter Honc als Vizepräsident des neu geschaffenen Aufgabenbereichs Verbandsentwicklung in den SVW-Vorstand gewählt. In das Präsidium des Schwimmverbandes Württemberg wurden neben den Vorstandsmitgliedern auch Holger Kilz als Schwimmwart, Dr. Gerrit Fester als Wasserballwart, Sonja Bati als Synchronschwimmwartin, Thomas Bertoldo als Springwart und Hans-Peter Sick als Fachwart Masterssport gewählt. Neben verschiedenen Satzungsänderungen, die sich vorallem mit den Verbandsstrukturen befasst haben, wurde auch eine Erhöhung der jährlichen Verbandsumlage beschlossen. Der nächste ordentliche Verbandstag des SVW tagt im Jahr 2020 in Gerlingen.
 
1 .Frankfurter Exercise and Training Convention

Anstelle des traditionellen Trainerseminars im Rahmen des Deutschen Sportärztekongresses veranstaltet die Abteilung Sportmedizin der Goethe-Universität Frankfurtin in diesem Jahr erstmalig die EXercise & TRAining Convention. Die ExTra richtet sich an Trainer, Übungsleiter und Physiotherapeuten aus den verschiedensten Bereichen des Sports - namhafte Referenten vermitteln am Samstag, den 21. Mai 2016 aktuelle sportmedizinische Inhalte und Trends. Die Teilnehmer/innen können je nach Interesse zwischen mehreren praxisorientierten Hands-On-Workshops und fundierten Vorträgen wählen. Das Programm umfasst neben Trendthemen wie dem Functional Movement Screen, Faszien- und Tabata-Training oder Flossing auch "Evergreens" wie das klassische- und Kinesiologische Taping. Weitere Informationen sowie das Annmeldeformular finden sich hier.
Der SVW erkennt eine Teilnahme an dieser Fortbildung auf die Verlängerung aller C- und B-Lizenzen mit 8 Lerneinheiten an.

 
Arnd Rau ist Vorbild des Jahres

Der Jugendtrainer Wasserball des SSV Esslingen Arnd Rau ist zum Vorbild des Jahres gekürt worden. Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat am Dienstagabend zehn Jugendmitarbeiter für herausragendes Engagement im Sportverein ausgezeichnet. In der Landesbausparkasse Baden-Württemberg in Stuttgart durfte Arnd die Trophäe VICTOR, so wie einen Geldpreis und einen Gutschein für ein Sportevent in Empfang nehmen.
Auch im Namen des SVW danken wir Arnd Rau ganz herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz im Jugendwasserball!

 

News-Archiv

LVT II in Tübingen durchgeführt

Mitte März fand der zweite Teil des zentralen Landesvielseitigkeitstests (LVT II) im Hallenbad Nord in Tübingen statt. Der LVT spielt eine zentrale Rolle im Talententwicklungssystem des SVW und wird zweimal jährlich durchgeführt. Dabei werden die körperliche Eignung, die Beweglichkeit, die allgemeine Athletik und die konditionellen Fähigkeiten der Sportlerinnen und Sportler überprüft. Ziel ist es, dass die zu testenden Elemente bereits im Vorfeld in den Vereinen geübt werden. Der offizielle Sichtungswettkampf ist zudem ein Kriterium zur Aufnahme in den SVW-Landeskader. Am LVT II haben insgesamt 139 Athleten verschiedener Altersklassen teilgenommen. Die Stimmung war super, alle Athleten, Trainer und Helfer mit Feuereifer dabei und die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Unser großes Dankeschön geht an alle Unterstützer!

 
Wir schwimmen gemeinsam

Im Rahmen des Projektes "Wir schwimmen gemeinsam", das beim Nachhaltigkeits-preis des Landes Baden-Württemberg mit dem 2. Platz ausgezeichnet wurde, trafen sich nun Bewohner der Ludwigsburger Karlshöhe und Übungsleiter des SV Ludwigsburg im hiesigen Stadionbad und hatten gemeinsam viel Spaß und Freude an der Bewegung im Wasser.
Inklusives Schwimmen - wir sind mit dabei. Und es macht riesig Spaß!

 

Protokolle