Aktuell

Landesfinale Jugend trainiert für Olympia

Am 10. Juli fand in Tübingen das JtfO-Landesfinale Schwimmen der Wettkampfklassen IV (Klassen 5+6) und V (Grundschule) statt, in diesem Jahr erstmalig unterstützt durch die beiden Schwimmverbände aus Baden und Württemberg - u.a. durch eine gesponserte HEAD-Badekappe für alle Grundschüler. Auf Einladung der Verbände war auch Olympionikin Vanessa Grimberg (SVR Stuttgart) im Bad und demonstrierte den staunenden Schüler/innen perfekte Startsprünge sowie alle vier Schwimmlagen. Im Anschluss gab die amtierende Deutsche Meisterin über 100m Brust noch eine Autogrammstunde. Ebenfalls vor Ort war der Landestrainer Schwimmen, Dr. Farshid Shami, der die sechs besten Talente des Wettkampftages kürte (Foto).

Zum Zeitungsartikel im Schwäbischen Tagblatt

 
Präsentation Regionalkonzept des SVW

Im Rahmen der Württembergischen Meisterschaften in Aalen wird am Samstag, den 15. Juli das zukünftige SVW-Regionalkonzept vorgestellt. Alle Interessierten (Trainer, Eltern, Sportler, …) sind ganz herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Präsentation findet nach Beendigung des 1. Wettkampftages ab ca. 17:00 Uhr in der Vereinsgaststätte des DjK Aalen in der Hirschbachstr. 70 statt. Bei der Veranstaltung werden alle wichtigen Informationen zum Regionalkonzept des SVW bekannt gegeben, weshalb die Anwesenheit der Eltern und Heimtrainer ausdrücklich erwünscht ist. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen!
 
Erfolgreiche Internationale Freiwasser DM

Vom 29. Juni bis 2. Juli fanden die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen statt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer aus dem Württembergischen Verbandsgebiet fischten insgesamt acht Medaillen aus dem 21 Grad warmen Wasser des Barleber Sees in Magdeburg. Drei Sportler/innen standen dabei ganz oben auf dem Podest - Hannes Schenke (SVR Stuttgart; Foto) verteidigte seinen Junioren-Titel über 2,5 km Freistil, Bente Fischer (Neckarsulmer SU) gewann die 5 km Freistil in der AK 20 und ihre Vereinskameradin Bettina Merkle siegte in der AK 25 über die 2,5 km. Die einzige Medaille in der offenen Wertung erschwamm Lea Zihsler vom SV Cannstatt, die über die 10 km Freistil als Drittplatzierte anschlug.
 
SV Ludwigsburg erstklassig

Die Wasserballer des SV Ludwigsburg haben den Sprung in die Deutsche Wasserball Liga geschafft. Beim Aufstiegsturnier in Köln setzten sie sich mit 21:8 gegen den SV Zwickau durch und unterlagen der SGW Köln mit 7:15. Der Traditionsverein steigt somit nach 43 Jahren wieder in die 1. Deutsche Wasserball Liga auf. Der SV Ludwigsburg hatte schon von 1968 bis 1974 als eines der Gründungsmitglieder der höchsten deutschen Spielklasse angehört.

 
Outdoor Aquarunning 2017

Am Sonntag, 23. Juli findet der diesjährige Aquarunning-Event in Maulbronn statt - in lockerer Atmosphäre und lustiger Gesellschaft wird wieder ein knapper Kilometer durch den Tiefen See gejoggt. Zum nunmehr 11. Mal macht die DSV Outdoor Aquarunning Tour in der Unesco-Welterbe Stadt Halt. Sonnenschein ist bestellt, und für das leibliche Wohl sorgen in guter Tradition die Kollegen der DLRG-Ortsgruppe Maulbronn.

Zum Flyer
Zur Faxanmeldung
 
Deutsche Meisterschaften Schwimmen 2017

Vom 15.-18. Juni fanden die Deutschen Meisterschaften in Berlin statt. Erneut waren die SchwimmerInnen aus Baden-Württemberg überaus erfolgreich und erschwammen insgesamt 15 Medaillen. Sechs davon gingen an SportlerInnen des SVW, darunter auch ein Meistertitel über 100m Brust an Vanessa Grimberg (Foto, SV Region Stuttgart). Sie war mit dieser Goldmedaille und zwei zweiten Plätzen (50m Brust, 200m Brust) zudem die erfolgreichste Schwimmerin aus dem Verbandsgebiet des SVW. Auch Clemens Rapp von der Neckarsulmer Sport-Union konnte seine gute Form unter Beweis stellen und fischte zwei Silbermedaillen über seine Paradestrecken 200m- und 400m Freistil aus dem Becken der SSE. Ebenfalls auf dem Podium über 400m Freistil stand Henning Mühlleitner vom SV Schwäbisch Gmünd, der sich über eine Bronzemedaille freuen konnte.

 
U13-Auswahl gewinnt Zwergenpokal 

Die U-13 Auswahlmannschaft Baden-Württembergs hat das diesjährige Turnier um den Zwergenpokal gewonnen. Nach 2014 reist die sympathische Trophäe somit zum zweiten Mal in den Süden. An dem in Chemnitz ausgetragenen bundesweiten Vergleichsturnier nahmen 15 Auswahlmannschaften der Landes-schwimmverbände teil. Der von Landestrainer Laszlo Csanyi betreuten 1. Mannschaft gelang nach einer Siegesserie von sechs souverän gewonnenen Spielen der Finalsieg gegen die Auswahl aus Niedersachsen mit 9:6. Die von Arnd Rau (SSV Esslingen) betreute 2. Mannschaft, in der jüngere Nachwuchsathleten eine Chance bekamen, sicherte sich neben dem 12. Platz vor allem wertvolle Turniererfahrungen.

Zu den Ergebnissen

 

News-Archiv

37 Medaillen bei DJM 2017

Es war ein starker Auftritt unserer SchwimmerInnen bei den diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) in der Berliner SSE. 15 Mal standen SportlerInnen aus Baden-Württemberg ganz oben auf dem Podest. Zu den 15 Titeln und Goldmedaillen wurden zudem 22 Silber- und 25 Bronzemedaillen erschwommen. Am Ende standen beachtliche 182 Finalteilnahmen zu Buche.
Die SchwimmerInnen aus dem SVW-Verbandsgebiet kamen insgesamt auf 37 Medaillen und somit 11 mehr als im Vorjahr und ganze 26 Medaillen mehr als in 2015. Über eine DSV-Nominierung zur diesjährigen Junioren Weltmeisterschaft in Indianapolis (USA) darf sich zudem Daniel Pinneker (Foto Mitte) von der Neckarsulmer Sport-Union freuen.

Alle SVW-Medaillengewinner im Überblick

 

Protokolle