Aktuell

SSV Esslingen U13 Pokalsieger

Mit fünf gewonnen Spielen sicherte sich der Wasserballnachwuchs des Schwimmsportvereins Esslingen den Sieg im Finalturnier um den deutschen Jugendwasserballpokal in der Altersklasse U13. Im vereinseigenen Freibad auf der Esslinger Neckarinsel überzeugte das Team von SSVE Trainer Winfried Henrich mit einer makellosen 10:0 Bilanz. Das entscheidende Spiel gegen die zweitplatzierten White Sharks aus Hannover entschieden die Esslinger mit 10:6 für sich.

 
Podiumsdiskussion: Glaub‘ an dich – Believe!

Im Rahmen der Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften findet am Samstag den 18. Juli eine Podiumsdiskussion im Restaurant "Sportpark" in Reutlingen statt. Alle Interessierten (Trainer, Eltern, Sportler, ..) sind ganz herzlich eingeladen, sich mit uns in das Thema „Glaub an Dich - vom Talent zur Olympiasiegerin“ zu vertiefen und zu diskutieren. An der Podiumsdiskussion teilnehmen wird unter anderem Sarah Poewe, die als 4-fache Olympiateilnehmerin von ihrer eigenen sportlichen Laufbahn und persönlichen Erfahrungen berichten wird.

 
Zweimal Bronze bei Junioren-EM für Mühlleitner

Bei der im Rahmen der Europaspiele in Baku ausgetragenen Junioren-Europameisterschaft sicherte sich Henning Mühlleitner vom SV Schwäbisch Gmünd nach einem grandiosen Endspurt die Bronzemedaille über 800m Freistil (8:04,33 Min). Mit dieser Leistung qualifizierte er sich für die Junioren-Weltmeisterschaften, die vom 25. bis 30. August diesen Jahres in Singapur ausgetragen werden. Nach Gold im Vorjahr kam für ihn bei den diesjährigen kontinentalen Nachwuchs-Titelkämpfen noch ein weiterer dritter Platz mit der 4x200m Freistilstaffel hinzu. Sein Gmünder Mannschaftskamerad Maximilian Forstenhäusler schwamm in Baku zu zwei persönlichen Bestzeiten über 100m Freistil (51,59 Min) und 100m Schmetterling (56,89 Min).

 
Vergabe SVW-Leistungsstützpunkte 2016-2020

Die Ausschreibung zur Anerkennung der SVW-Leistungsstützpunkte Schwimmen 2016-2020 wurde Mitte Juni an alle Mitgliedsvereine des SVW versandt. Für nähere Informationen hierzu können Sie sich jederzeit gerne an die Leistungssportreferentin Franziska Aberle wenden.
 
Medaillen bei Zwergen- und Stamm-Pokal
 
Vom 12.-14. Juni fand die 15. Ausgabe des Wasserball-Zwergenpokals im Freibad des Sportforums Chemnitz statt. Daran teil nahmen 13 Landes-Auswahlmannschaften in der Altersklasse U13, darunter auch das Team aus Baden-Württemberg als Titelverteidiger. Unter der Leitung von SVW-Landestrainer Laszlo Csanyi bezwangen die baden-württembergischen "Zwerge", bestehend aus 13 Spielern vom SSV Esslingen und einem von der SGW Leimen/Mannheim, die Auswahl Bayerns im Spiel um Platz drei mit 11:5. Turniersieger wurde die Mannschaft aus Niedersachsen, die das Team aus Berlin im Finale mit 14:9 besiegte.
 
Bereits Ende Mai wurde der Hagen-Stamm-Pokal (U14-Bundesstützpunktvergleich) im Plauener Stadtbad ausgetragen. Die Spieler rund um den Stuttgarter Bundesstützpunkttrainer Patrick Weissinger setzten sich in den ersten zwei Partien erfolgreich gegen die Auswahlmannschaft der Landesgruppe Nord und den SV Nordrhein-Westfalen durch. Im Finale unterlag man dann mit 4:11 der Auswahlmannschaft der Landesgruppe Ost, was am Ende Platz zwei bedeutete. Das Team der Landesgruppe Süd bestand u.a. aus acht Spielern des SSV Esslingen und einem vom SV Cannstatt.
 
Outdoor Aquarunning am 12. Juli 2015

Bereits zum neunten Mal lädt der Schwimmverband Württemberg zum gemeinsamen Outdoor Aquarunning nach Maulbronn ein.
Am 12. Juli dient dort der "Tiefe See" als Austragungsstätte der bundesweiten Aquarunning-Tour des DSV. Eingeladen sind alle Schwimmsportfreunde von jung bis alt, die in entspannter Atmosphäre und lustiger Gesellschaft durch den idyllischen Natursee der UNESCO-Welterbe-Stadt joggen wollen.

Zum Info-Flyer

Zum Anmeldeformular
 

News-Archiv

Herkle mit Sieg und AK-Rekord

Bei den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Berlin schwamm Kim Emely Herkle vom VfL Waiblingen einen neuen deutschen Altersklassenrekord über 200m Brust. In 2:41,87 Min. verbesserte die 12-jährige Herkle die alte Bestmarke um mehr als eine Sekunde. Mit dieser Leistung sicherte sie sich auch den Gesamtsieg im Schwimm-Mehrkampf (Brust weiblich) im Jahrgang 2003. Der gleichaltrige Liam Weber vom TSV Neustadt erschwamm in der Gesamtwertung seines SMK (Freistil männlich) die Bronzemedaille. Weitere Medaillensieger aus Württemberg waren Lukas Kraft (Jhg. '98, SV Bietigheim, 2. Platz 50m Freistil), Paul Jona Achtelik (Jhg. '01, SSG RT/TÜ, 2. Platz 100m Freistil), Leon Fischer (Jhg. '96, SSG RT/TÜ, 2. Platz 100m Rücken, 3. Platz 200m Rücken) und Henning Mühlleitner (Jhg. '97, SV Schwäbisch Gmünd, 1. Platz 400m Freistil, 2. Platz 800m Freistil, 2. Platz 400m Lagen, 3. Platz 200m Schmetterling).
 

Protokolle