Aktuell

Kaderrichtlinien Schwimmen 2015/2016 

Basierend auf dem leistungssportlichen Konzept 2020 des SVW, erstellt von Landestrainer Dr. Farshid Shami, ist nun das neue Kadersystem des Schwimmverbandes Württemberg e.V. für die Saison 2015/16 veröffentlicht und ab sofort hier einsehbar.
 
3. SVW Vereins-Servicetag

Am 07. März 2015 wird der Schwimmverband Württemberg e.V. nach 2007 und 2008 seinen 3. Vereins-Servicetag an der Sportschule Ruit durchführen. Schwerpunktthema werden die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen, und deren Bedeutung, für eine zukünftige Positionierung der Schwimmvereine sein. Neben sieben verschiedenen Themengruppen und zwei Impulsreferaten, bieten wir auch die Möglichkeit, im Rahmen einer „Info-Börse“ das ein oder andere Thema im Gespräch mit Verbandsvertretern individuell zu vertiefen. Die Teilnahmegebühr beträgt 20,- EUR und beinhaltet u.a. das Mittagessen sowie die Tagungsgetränke. Die Teilnahme am Servicetag wird zudem zur Verlängerung von C- und B-Trainerlizenzen anerkannt. Weitere Details und die Anmeldeseite finden sich nachfolgend.
Leonberger Schwimmschule anerkannt

Die Schwimmschule der Wasserfreunde Leonberg wurde für weitere zwei Jahre als anerkannte Schwimmschule des Schwimmverbandes Württemberg e.V. ausgezeichnet. Die stellvertretende Vorsitzende der Wasserfreunde, Frau Weeber, und die Verantwortlichen der Schwimmschule freuten sich über die wiederholte Anerkennung. Das Zertifikat der anerkannten Schwimmschule wird seitens des SVW an Mitgliedsvereine verliehen, deren Schwimmschule besondere Qualitätsmerkmale erfüllt, speziell hinsichtlich der Qualifikation der Übungsleiter und des Kurskonzeptes. 
 
FINA Regeländerung Schwimmen

Am Rande der WM in Doha im Dezember 2014 wurden von der FINA Regeländerungen im Brustschwimmen und Rückenschwimmen beschlossen. Dabei darf der Schwimmer beim Brustschwimmen nach Start und Wende vor dem ersten Brustbeinschlag zu jeder Zeit einen einzigen Delfinbeinschlag ausführen. Beim Rückenschwimmen darf beim Start eine Rückenstarthilfe benutzt werden. Bei der WM wurden die neuen Regelungen schon umgesetzt und gelten seither bei internationalen Wettkämpfen.
 
Ich bitte um Beachtung, dass diese FINA-Beschlüsse im Bereich des Deutschen Schwimm-Verbandes leider aus verschiedenen Gründen noch nicht umgesetzt werden konnten, so dass bis auf Weiteres die Regelungen der bisherigen DSV-Wettkampfbestimmungen gelten. Dies ist insbesondere auch beim Brustschwimmen zu beachten, d.h. ein veränderter Delfin-Kick gemäß der internationalen Regelung ist im Bereich des DSV erst dann zulässig, wenn die entsprechende WB-Regeländerung durch den DSV-Fachausschuss Schwimmen beschlossen und in Swim&More veröffentlicht wird.
 
Holger Kilz
SVW-Schwimmwart
 

News-Archiv

Erfolgreicher Vereins-Infotag am LSP Süd

Fast 200 interessierte Vereinsvertreter, Athleten, Trainer und Eltern haben am Vereins-Infotag am SVW-Leistungsstützpunkt Süd in Bad Saulgau teilgenommen. Der SVW-Landestrainer Dr. Farshid Shami präsentierte in diesem Rahmen sein neues Leistungssportkonzept 2020. Darüberhinaus wurden verschiedene praxisorientierte Workshops unter anderem in der Schwimm- und Turnhalle durchgeführt.

 
Broschüre „Sportvereine und Ganztagsschulen“

Die nachfolgende Broschüre des WLSB liefert Tipps und Methoden, wie Sportvereine die geschlossene Rahmenvereinbarung zwischen dem organisierten Sport und dem Land gezielt umsetzten können.
Außerdem finden sich darin entsprechenden Ansprechpartner für den Bereich Sportverein-Ganztagsschule bei unterschiedlichsten Institutionen.

Zur Broschüre

 

Protokolle